Bundesbildungsministerin Karliczek in Porta Westfalica:

Sind Schulen für digitalen Wandel bereit?

Bildung und Forschung – das klingt nach einem Fall für eine Hochschule, ein Institut, allenfalls vielleicht noch für ein Ministerium in Berlin. Doch wenn die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek (CDU), auf Unternehmer, (ehemalige) Lehrer und Lokalpolitik trifft, dann wird der Themenkomplex plötzlich vor Ort greifbar. So am Mittwochabend auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Porta beim Autoteile-Großhändler Schäferbarthold in Barkhausen. Dann werden Fortschritte im Bildungssystem deutlich, die durch Corona auch im Mühlenkreis spürbar sind. ...


... und hier geht es zum +-Artikel auf MT.de

 

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben