Archiv

10.05.2020   Antwort des Landesbetriebs Wald und Holz NRW
Wolfsschluchtweg
Zur Meldung

Mit Schreiben vom 08.05.2020 hat der Landesbetrieb Wald und Holz NRW auf die Aufforderung zur Stellungnahme im Hinblick auf die Sperrung des Wolfsschluchtwegs geantwortet. Das Schreiben ist angefügt.

06.05.2020   Aufforderung zur Stellungnahme
Wolfsschluchtweg
Zur Meldung

Der Stadtverband Porta fordert den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen auf, eine Erklärung zur gesetzlichen Grundlage der Sperrung des Wolfsschluchtwegs abzugeben. Die entsprechenden Schreiben sind als pdf eingefügt:

12.02.2020   Kurt Baberske berichtet aus Fraktionsarbeit / Elke Brandt hält Laudatio
JAHRESEMPFANG DER CDU MIT EHRUNGEN UND DOPPELTEM UWE
Zur Meldung

Das vielleicht am häufigsten verwendete Wort beim Jahresempfang der CDU Porta Westfalica Veltheimer Gasthaus Stiller war mutmaßlich "Danke". Gleich mehrere führende Persönlichkeiten aus Fraktion und Stadtverband nutzten die Stimmzählp...

29.07.2017   CDU und FDP appellieren an Rot-Grün für besonnenes Vorgehen in der Grundschuldebatte
Porta Westfalica - Rot/Grünes Finanzierungskonzept löchrig wie ein Schweizer Käse
Zur Meldung

Rote Ampeln bedeuten nicht automatisch, dass die SPD Vorfahrt hat“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Kurt Baberske zur aktuellen Grundschuldebatte in Porta Westfalica. Gemeinsam mit der FDP stimmt die CDU darin überein, dass die SPD- geführte Koalition dring...

02.07.2017   CDU und FDP fordern realistische Planungen bei der Grundschulentwicklung
Porta Westfalica - Schluss mit "Wünsch-dir-Was"
Zur Meldung

„Jetzt haben wir es von der Bezirksregierung schwarz auf weiß – wie erwartet“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Kurt Baberske in einer ersten Reaktion auf das Schreiben der Bezirksregierung, das die rot-grüne Grundschulentwicklungsplanung in Umf...

09.06.2017   Appell an Rot-Grün / CDU und FDP gegen Harakiri-Politik
Porta Westfalica - Eine Frage der Vernunft
Zur Meldung

Wir hoffen immer noch darauf, dass sich bei der rot-grünen Ratsmehrheit die Vernunft durchsetzt", so FDP-Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker. Bei den geplanten Investitionen von knapp 30 Millionen Euro sehen die vorgelegten Pläne vor, sä...

20.02.2017   2 Prozentpunkte Grundsteuer B fahrlässig riskiert und verloren
Porta Westfalica - SPD verpokert sich bei Barkhauser Dorfplatz
Zur Meldung

Laut CDU-Fraktionsvorsitzendem Kurt Baberske besteht ein großer Unterschied zwischen "gut verhandeln" und "sich gewaltig verpokern". Und so verpokert hat sich aus Baberskes Sicht die rot-grüne Ratsmehrheit in Barkhausen.

16.02.2017   Sonderfraktionssitzung der CDU
Porta Westfalica - Schulinvestitionen unter der Lupe
Rainer Traue (Holzhauser Ratsmitglied, links) und Kurt Baberske vor dem Grundschulgebäude in Holzhausen

Genau wie die anderen Fraktionen des Rates haben die Fraktionsmitglieder der CDU an drei Tagen den Großteil der Portaner Grundschulen unter baulichen Gesichtspunkten in Augenschein genommen.  Aus Sicht des Fraktionsvorsitzenden Kurt Baberske war schon vorh...

17.01.2017   Rainer Wendt spricht zur CDU / Freiheit und Sicherheit sind kein Gegensatz
Porta Westfalica - Alle sind in der Pflicht
Rainer Wendt, Kirstin Korte, Bianca Winkelmann, Dr. Oliver Vogt

Die CDU-Stadtverbände Minden und Porta Westfalica mit ihren Vorsitzenden Frank Fuhrmann und Inga Bruckschen begrüßten in dieser Woche Rainer Wendt in ihren Reihen. Bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung im neu eröffneten Portaner Hotel Weserschi...

19.11.2016   Rodenberg AG empfängt den Stadtverband / Bundestagskandidat Oliver Vogt stellt sich vor
Porta Westfalica - Löwenstarkes Programm beim CDU-Jahresempfang
Inga Bruckschen und Dr. Oliver Vogt

Traditionell richtet die CDU Porta Westfalica ihren Jahresempfang bei einem Portaner Unternehmen aus. In diesem Jahr waren Parteimitglieder und Freunde der CDU bei der Rodenberg Türsysteme AG im Holtruper Gewerbegebiet zu Gast.

19.11.2016   Schwerpunktarbeit und Presseerklärung der Holzhauser SPD vom 14.11.2016
Porta Westfalica - CDU übt Kritik
Zur Meldung

Die Mitglieder der CDU Ortsunion Porta Westfalica Holzhausen üben scharfe Kritik an der Presseerklärung der Holzhauser SPD vom 14.11.2016. In dieser Erklärung sprechen sich die Holzhauser Sozialdemokraten gegen die Ausweisung und Schaffung von Wohn- ...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben